Lang_Projekt Sigmaringen - CEDOS - Capito Eigendokumentationssystem

atempo auf Facebook

Alle(s) erreichen

Bild wie Didi Ogris referiert, mit Teilnehmern im Bildvordergrund „Es ist hier nahezu unmöglich ein barrierefreies Hotel zu finden“, sagt Marion Moser von capito/CEDOS. Sie kennt die Gegend von Besuchen beim capito Partner Bodensee. «Alle(s) erreichen», das erste Kooperationsprojekt von capito Graz und capito Bodensee, ist Teil der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Baden Württemberg. Die Auftaktveranstaltung findet Ende Jänner 2014 statt. Danach wird eine Arbeitsgruppe entstehen, es wird Sensibilisierungs-Workshops, Analysen von Betrieben, Dienstleistungen und Webseiten sowie Beratungen geben.

Vergleiche mit dem Projekt „Steirische Regionen für alle – Barrierefreiheit“ sind berechtigt – das steirische Projekt dient als Vorbild. Ziel ist es, dass in Zukunft alle Menschen im Landkreis Sigmaringen uneingeschränkt an Veranstaltungen teilnehmen können, es spezialisierte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen gibt, die touristische Infrastruktur ausgebaut und die Lebensqualität aller Menschen gesteigert wird. Auch die Abwanderung soll damit eingedämmt werden. Die Projektphase allein wird freilich nicht ausreichen; um eine nachhaltige Entwicklung in Gang zu setzen, ist geplant, die Arbeitsgruppe nach Abschluss des Projekts in ein dauerhaftes Gremium zu überführen.

Zurück...

Login
W3C XHTML 1.0 W3C CSS W3C WCAG 2.0